UnternehmenProdukteLeistungenSupportImpressum & Kontakt


MultiFM-Modulator
IP-Cores
DVB IP-Cores
Digitale FM-Modulation
MPEG Audio Layer II Decoder
IP-Streamer IP-Core
RTP Empfänger IP-Core
Messtechnik
DVB OEM Module
Digitale FM-Modulation

Modulation mehrerer UKW-Träger aus PCM-Daten auf ZF

Der IP-Core für die FM-Modulation ermöglicht die Modulation mehrerer UKW-Träger (inklusive RDS). Der eingehende PCM-Datenstrom wird komplett digital moduliert; die Audioqualität übertrifft die einer analogen Modulation deutlich.

  • Modulation von Stereo-FM inkl. RDS-Träger (Sendername und Radiotext)
  • Eingabe als PCM-Datenstrom
  • Ausgabe auf ZF (25-47 MHz)
  • Modulation mehrerer Träger in ein ZF-Signal mit wählbarem Frequenz-Offset und Dämpfung
  • Konfiguration über Register-Interface kompatibel zum NIOS-Avalon-Bus
  • Bis auf Konfiguration kein CPU-Support notwendig
  • RDS nach Verfahren IEC-62106:2009

In Kombination mit dem maintech MPEG Audio Layer II Decoder lassen sich damit in nur einer Kassette einer Kabelkopfstelle bis zu 48 digitale SAT-Radioprogramme in FM-Signale umwandeln:

 

Aufbereitung von digitalen SAT-Radioprogrammen und Umwandlung in UKW-Signale

In Kombination mit unserem MPEG Audio Layer II (DVB Audio) Decoder wird damit die Aufbereitung von digitalen SAT-Radioprogrammen und ihre Umwandlung in UKW-Signale möglich: ein nicht zu unterschätzender Zusatznutzen einer Kabelkopfstelle.

Um vorhandene UKW-Radioempfänger weiter nutzen zu können, muss das digitale Radiosignal, das die Kopfstelle via Satellit empfängt, in ein frequenzmoduliertes UKW-Signal umgewandelt werden.

Der maintech IP-Core bietet hierbei besondere Vorteile: Duch die komplett digitale Modulation können mit nur einer Kassette bis zu achtundvierzig Radiokanäle umgewandelt werden in einer Audioqualität, die die analoge Modulation deutlich übertrifft. Auch RDS-Informationen werden mit übertragen.

In der Kopfstelle benötigt die Kassette mit digitaler Modulation wenig Platz; unter Umständen kann auch bereits bestehende Hardware zur digitalen Modulation (DVB-T) mit geringen Anpassungen genutzt werden.

  • Aufbereitung von digitalen SAT-Radioprogrammen in UKW-Signale (je nach Hardware bis zu 48 Services)
  • Komplett digitaler Datenpfad
  • Herausragende Audio-Qualität durch digitale Modulation
  • Bietet Programminformationen via RDS (Sendername und Radiotext)
  • Effizient im Ressourcenbedarf
  • Pro Kopfstellen-Kassette 8-48 Radiokanäle
  • Neue Einsatzmöglichkeiten für vorhandene Hardware

 

Mögliche FPGAs: Altera Cyclone 3 (EP3C55), Xilinx Spartan 3 (XC3S400) oder andere – wir beraten Sie gerne bei Ressourcenwahl und Systemdesign.

 

Weitere Informationen:

Infoblatt FM IP-Core.pdf

maintech GmbH | Max-Planck-Straße 8 | D-97204 Höchberg | Tel. +49-(0)931-4070690 | info@maintech.de |
Deutsch
English